Erste in Weilheim erfolgreich...

vom 20.03.2011 16:34 von Michael Marcolla

20.03 10:30SV Weilheim 2 - H 15:9  Artikel des Vorrundenspiel
Ohne 2 Spiel 4 ..... nein, nicht Skat, das war unser Auswärtsspiel in Weilheim.

Ohne 2 .... Michi und ich gönnten uns mal ein Päuschen ... dafür mit überragenden 4:

- Josef Toulkeridis gewinnt beide Einzel gegen Groner und Weiß.
- Heiko Speidel biegt 2 schon verloren geglaubte Spiel gegen Herr und Raiser.
- Jürgen Schankula sicherst gegen Jakschitsch und sehr gut gegen Oelerking.
- Günne Bott einmal gegen Oelerking. Sein zweiter Sieg gegen Jakschitsch zählte nicht mehr.

Dazu die beiden gewonnenen Eingangsdoppel durch Jürgen und mich und Günne mit Heiko.

Macht alles in allem ein 9:5 in Weilheim.

Das passt. Weilheim war immerhin komplett. Toll Josefs Leistung, aber auch Heiko gab nie auf. Lag gegen Herr 2:7 und 6:10 zurück im 5. Satz und gewann trotzdem. Sauber.

Nächsten Sonntag dann geht es nach Sondelfingen. Wenn Michi und ich dann auch mal punkten sollten, dann könnte auch dort unsere Serie halten.
Autor: Michael Marcolla

Tabelle

Bezirksklasse 2010/11
1 TSV Gomaringen 1 37:3
2 TSV Sondelfingen 1 32:8
3 SV Weilheim 2 26:14
4 TB Metzingen 1 25:15
5 TTC r. Reutlingen 2 24:16
6 VFL Pfullingen 1 19:21
7 TSV Gomaringen 2 19:21
8 TSV Betzingen 2 18:22
9 SV Würtingen 1 10:30
10 TSV Steinhilben 1 8:32
11 VFL Pfullingen 2 2:38

Einzelergebnisse

D1-D2 Groner/Weiß - López Köbke/Toulkeridis
+6 +9 +8   3:0
D2-D1 Raiser/Herr - Marcolla/Schankula
-7 +8 +10 -8 -9  2:3
D3-D3 Oelerking/Jakschitsch - Speidel/Bott
-4 -6 -5   0:3
1-2 Groner - Toulkeridis
-10 -10 +6 +3 -9  2:3
2-1 Weiß - López Köbke
+7 +4 -4 +8   3:1
3-4 Raiser - Speidel
+6 +7 -9 -3 -3  2:3
4-3 Herr - Marcolla
-7 +6 +9 -9 +8  3:2
5-6 Oelerking - Bott
-8 +4 -3 -9   1:3
6-5 Jakschitsch - Schankula
-4 -6 -4   0:3
1-1 Groner - López Köbke
+4 +9 -8 +8   3:1
2-2 Weiß - Toulkeridis
+7 -7 -8 -9   1:3
3-3 Raiser - Marcolla
+4 +4 +1   3:0
4-4 Herr - Speidel
-5 -9 +11 +4 -13  2:3
5-5 Oelerking - Schankula
-7 -9 +12 +5 -8  2:3
523:525  27:31  5:9
Spieldauer: 3 Std. 30 Minuten

Kommentare

Michael López Köbke
am 20.03. um 18:23 Uhr
Mixi, es gab verschiedene Gründe für unser Päuschen:

1) Es war Sonntags
2) Die Luft ist etwas raus...wir sind Meister und eiern halt die letzten 3 Spiele zu Ende
3) Wir hatten wirklich gute Gegner

Vielleicht wirds ja nächsten Sonntag besser...
Rudi Maikler
am 20.03. um 18:34 Uhr
Hallo Jungs,Glückwunsch zu einem weiteren Sieg Es darf auch mal Tage und Momente geben, wo "die Besten" verlieren dürfen

1. ist das Sport.
2. ging das anderen schon zu genüge auch so.
3. ist das ein Mannschafts-u. kein Einzelsport.

Daher, ein 9:5 gegen Weilheim in Bestbesetzung und bei den Weilheimer Freunden in der Halle ist ja nicht gerade "ein trauriges Ergebnis"!

Und das heut mal "andere Kameraden" die Kohlen aus dem Feuer holten, sollte kein Untergang oder Drama sein .

Meister 2011 - TSV Gomaringen 1
Michael López Köbke
am 20.03. um 18:46 Uhr
Dass es ein Mannschaftssport ist weiß ich, dass anderen Kameraden die Kohlen aus dem Feuer geholt haben ist weder ein Untergang, noch ein Drama, im Gegenteil... Genau das zeichnet uns 7 ja aus
Michael Marcolla
am 20.03. um 19:04 Uhr
.... Mädels Wenn wir beide uns schon mal gastfreundlich zeigen, dann nur, weil wir wissen, daß die anderen 4 Gesellen den Laden auch mal ohne uns aufmischen.
Michael Marcolla
am 20.03. um 19:25 Uhr
... etwas genervt hat es ja schon. Geb ich ja zu. Hat aber sicher keiner gemerkt War den ganzen Mittag nun "Online-Frust-Shoppen". Hab mir bei ebay ein Bügelbrett für Linkshänder und bei AMAZON einen reduzierten Saichhafen gekauft (... hat den Henkel innen). Aber sonst geht es mir wieder gut ...
Denis Drumm
am 20.03. um 19:52 Uhr
Wenn in anderen Vereinen die beiden Spieler mit den besten Bilanzen nicht punkten, dann gibts in der Regel eine Klatsche, nicht selten mit 0:9. Ihr dagegen gewinnt so ein Spiel noch - das macht den Unterschied!

Kommentar schreiben

Name: Name unverkürzt veröffentlichen
E-Mail: (optional)  
Dein Kommentar:
Bitte Vor- und Zuname eingeben. Der Nachname wird falls gewünscht automatisch nur verkürzt veröffentlicht, bitte unbedingt trotzdem komplett angeben! Kommentare ohne vollstädigen Namen werden gelöscht. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, es besteht lediglich die Möglichkeit über die Homepage Dir eine Nachricht zu schreiben.
Spamschutz: Bitte das 1., 2. und das letzte Kästchen ankreuzen.

© TSV Gomaringen Abt. Tischtennis - Kopieren der Inhalte nur nach Genehmigung gestattet - Impressum - Menu von DHTML/JavaScript Menu by TwinHelix Designs
TTVWH Tischtennisverband Württemberg-Hohenzollern, Bezirk Alb, Tübingen, Gomaringen - (0,094 s)