TSV Burladingen 2 - Herren 2

vom 25.03.2007 13:14 von Tom Digel

24.03 18:30TSV Burladingen 2 - H 25:9  Artikel des Vorrundenspiel
Samstag nachmittag 16:00 Uhr ging es zum Spitzenspiel gegen den Tabellenführer aus Burladingen. Zwar hatten diese eine Woche zuvor Ihr mit vorentscheidendes Duell gegen Stein mit 7:9 verloren, aber rechnerisch war noch alles möglich, da ja die unbezwingbare 2te Gomaringer Mannschaft Stein auch noch besiegen wird :o)

Man war vor dem Gegner da, was von Anfang an klar stellte, warum man sich den Weg über die verschneite Alb gemacht hat. Die Doppel wurden diesesmal umgestellt, da man sich nicht sicher war ob man das Schlußdoppel vielleicht nicht doch noch brauchen könnte. Das Gomaringer 2er Doppel, daß sonst eigentlich nur die gegnerischen 1er-Doppel auslöscht Rudi Maikler u.Tom Digel spielten diesesmal das Spitzendoppel u.gewannen dies auch souverän "wie immer" im 5.Satz. Giuse Polizzi u.Dieter Schäfer durften diesesmal das gegnerische Spitzendoppel ärgern u.ließen denen sogar gleich nicht mal den Hauch einer Chance. Alfred Blech u.Ersatzmann Gunter Schöller taten sich gegen Dr.Noppe Zierke u.Pfister schwer u.verloren.
Rudi erhöhte in einem Match Not gegen Elend gegen Schülzle am Ende glücklich auf 3:1, während auf der anderen Platte unser Rückkehrer Giuse Polizzi gegen Ritter ein Klasse-Spiel machte u.dem Burladinger mit einer 13:1-Bilanz seine erst 2.Niederlage beibrachte. Alfred Blech mit einem tollen Erfolg gegen Zierke u.Dieter Schäfer mit nem schönen Spiel u.Erfolg gegen Seemann erhöhten auf 6:1. Tom Digel fand gegen den agilen Angreifer Maier noch nicht ganz zu seinem gewohnten Angriffsspiel u. unterlag ebenso wie Gunter Schöller gegen Pfister. Mit einem 6:3 ging der zumindest von der Tabelle her gesehene Außenseiter Gomaringen in die 2.Halbzeit.

Vielleicht das kl.Highlight des Tages lieferten sich Rudi Maikler u.Michael Ritter. Über 5 Sätze Harakiri-Angriffstischtennis auf beiden Seiten in denen Rudi leider nicht nur 1x die Möglichkeit ausließ das Spiel vorzeitig für sich zu entscheiden. Ritter kämpfte sich immer wieder zurück u.zog im 5.Satz mit einigen glücklichen Bällen sogar gleich auf 6:1 davon. Eine kleine Schrecksekunde für Rudi dann, als er sich auf 6:8 heran kämpfte u.plötzlich einen ungeschickten Tritt mitm Sprunggelenk der erst überstandenen Achillessehne machte u.kurz vor der Aufgabe stand. Doch so ein Spiel will man nicht so beenden, doch am Schluß hiess es doch nach tollen Ballwechseln 11:9 im 5.Satz für Ritter. Giuse Polizzi mit einem souveränen Sieg über Schülzle u.Dieter Schäfer, der Zierke keine Chance ließ stellten danach aber gleich wieder die Weichen auf Sieg. Alfred verlor ein schon gewonnen geglaubtes Spiel noch gegen Seemann u.Gunter Schöller hätte wohl gegen Maier den Kürzeren gezogen, wenn da nicht UNSER TOM gewesen wäre. Unser heimlicher Held des Tages klopfte mit seiner geilen Vorhand 5 Sätze lang Pfister weich u.ließ sich auch die leider oft übertriebenen Anfeuerungsrufe des Gegners sich selber gegenüber nicht aus der Ruhe bringen. Hätte Tom das Spiel nicht gewonnen, wäre aus einer 8:4-Führung noch ein 8:8 geworden...da Rudi mitunter auch aus Sicherheitsgründen zum Schlussdoppel nicht mehr angetreten wäre.

Aber sein eigener Doppelpartner rettete Ihn vor der Entscheidung kampflos abgeben zu müssen u.der Gomaringer 2ten den TOLLEN SIEG beim Tabellenführer.

Man kann ohne übertreiben sagen, hätte diese Mannschaft vom 1.Spieltag an, so in dieser Aufstellung u.Form gespielt, hätten sich nicht nur Burladingen und Stein um die Meisterschaft gestritten, sondern Gomaringen wärs ganz einfach geworden :o)

Wer die A-Klassen-Helden nochmal LIVE sehen mag, der darf am Dienstag zum letzten Heimspiel gegen die Nachbarn aus Talheim ab 20:00 Uhr in der Lindenhalle rein schauen, ehe die 2te zu Ihrem letzten Rundenspiel zum wohl diesjährigen A-Klassenmeister TTC Stein fährt u.diese auch nochmal ärgert. Aber die werden die kommende Niederlage ja durch Ihre Meisterschaft verschmerzen können oder sollen wir sagen müssen :o)
Autor: Tom Digel

Tabelle

Kreisklasse A 2006/07
1 TTC Stein 1 32:4
2 TSV Burladingen 2 29:7
3 TSV Gomaringen 2 25:11
4 TTC Grosselfingen 1 25:11
5 TV Rottenburg 2 22:14
6 TG Gönningen 1 18:18
7 TTC Ofterdingen 2 16:20
8 TSV Talheim 1 8:28
9 TTC Hechingen 2 5:31
10 TSV Burladingen 3 0:36

Einzelergebnisse

D1-D2 Ritter/Schülzle - Polizzi/Schäfer
-8 -6 -8   0:3
D2-D1 Seemann/Maier - Maikler/Digel
-3 +9 -3 +4 -3  2:3
D3-D3 Zierke/Pfister - Blech/Schöller
+5 +8 +8   3:0
1-2 Ritter - Polizzi
-8 +6 -3 +10 -6  2:3
2-1 Schülzle - Maikler
+9 -7 +5 -7 -5  2:3
3-4 Seemann - Schäfer
-8 -7 -6   0:3
4-3 Zierke - Blech
-7 +12 -11 +8 -7  2:3
5-6 Pfister - Schöller
+7 +9 +5   3:0
6-5 Maier - Digel
+10 +2 +8   3:0
1-1 Ritter - Maikler
-8 +10 -8 +10 +9  3:2
2-2 Schülzle - Polizzi
-7 -9 -9   0:3
3-3 Seemann - Blech
-4 +5 +8 +9   3:1
4-4 Zierke - Schäfer
-5 -8 -7   0:3
5-5 Pfister - Digel
-10 -10 +10 +10 -9  2:3
491:530  25:30  5:9
Spieldauer: 3 Stunden

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden. Jetzt einen schreiben?

Kommentar schreiben

Name: Name unverkürzt veröffentlichen
E-Mail: (optional)  
Dein Kommentar:
Bitte Vor- und Zuname eingeben. Der Nachname wird falls gewünscht automatisch nur verkürzt veröffentlicht, bitte unbedingt trotzdem komplett angeben! Kommentare ohne vollstädigen Namen werden gelöscht. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, es besteht lediglich die Möglichkeit über die Homepage Dir eine Nachricht zu schreiben.
Spamschutz: Bitte das 1., 2. und das letzte Kästchen ankreuzen.

© TSV Gomaringen Abt. Tischtennis - Kopieren der Inhalte nur nach Genehmigung gestattet - Impressum - Menu von DHTML/JavaScript Menu by TwinHelix Designs
TTVWH Tischtennisverband Württemberg-Hohenzollern, Bezirk Alb, Tübingen, Gomaringen - (0,057 s)