Marathon-Match gegen Rottenburg

vom 12.11.2023 17:41 von Günther Bott

Erst nach sage und schreibe 4 Stunden stand das Ergbenis in unserem Spiel gegen Rottenburg fest. In einem jederzeit spannenden und teilweise auch hochdramatischen Match trennten sich beide Mannschaften letztendlich 8:8. Im Nachhinein weinten wir dem ein oder anderen Spiel hinterher, insbesondere den Doppeln, im Schlußdoppel stand es im 5. Satz noch 9:9!, aber alles in allem war das Ergebnis leistungsgerecht. Vorne konnten wir nur gegen die Nummer 2 der Rottenburger mithalten, was zählbares kam dabei aber nicht heraus. Dafür holte dann unsere Mitte alle 4 Augen, und das hintere Paarkreuz glich mit 3:1 Siegen, die Doppelscharte 1:3 aus, somit war das Unentschieden besiegelt. Mit dem Punkt können wir sehr gut leben und bleiben bis zum nächsten Spieltag weiterhin auf Platz 2 der Tabelle.
Nächste Woche gastiert mit Weilheim 2 der nächste Hochkaräter an der Wiesaz.
Autor: Günther Bott

Bericht  

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden. Jetzt einen schreiben?

Kommentare

Kommentar schreiben

Name: Name unverkürzt veröffentlichen
E-Mail: (optional)  
Dein Kommentar:
Bitte Vor- und Zuname eingeben. Der Nachname wird falls gewünscht automatisch nur verkürzt veröffentlicht, bitte unbedingt trotzdem komplett angeben! Kommentare ohne vollstädigen Namen werden gelöscht. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, es besteht lediglich die Möglichkeit über die Homepage Dir eine Nachricht zu schreiben.
Spamschutz: Bitte das 1., 2. und das letzte Kästchen ankreuzen.

© TSV Gomaringen Abt. Tischtennis - Kopieren der Inhalte nur nach Genehmigung gestattet - Impressum - Menu von DHTML/JavaScript Menu by TwinHelix Designs
TTVWH Tischtennisverband Württemberg-Hohenzollern, Bezirk Alb, Tübingen, Gomaringen - (0,025 s)