Saison-Abschluss-Bericht 2. Mannschaft

vom 17.04.2016 09:54 von Rudi Maikler

16.04 18:30TV Rottenburg 2 - H 29:5  Artikel des Vorrundenspiel
Es ist vollbracht - Ein sprichwörtliches Se(ä)uchen-Jahr ging vorüber, wo es wohl nicht ein einziges Mal in 18 Spielen gelang, mit der Mannschaft an den Start zu gehen, die vor der Saison eigentlich dafür aufgestellt wurde.

Hier gleich zu Anfangs EINEN GROSSEN DANK an alle Gomaringer Sportkameraden aus allen folgenden Mannschaften, die über die komplette Saison immer wieder auf Ihre teils freien Wochenenden verzichteten, um den Kameraden aus der 2. Mannschaft auszuhelfen, so das man wenigstens immer komplett antreten konnte und somit am Ende sogar auch trotz allen Personal-Problemen einen respektablen Mittelfeldplatz in der Kreisliga erreichte.

Ebenfalls einen GROSSEN DANK und RESPEKT an/für unsere Dauerbrenner Horst "Hände Hoch" Luz und Günne Bott, die ausnahmslos jedes Spiel am Start waren, außer einer musste gerade zeitgleich in der 1. Mannschaft aushelfen. DANKE SCHÖN!!!

Was die sportlichen Leistungen angeht, hat man wie oben schon erwähnt mehr erreicht, als das unter solchen unvorhergesehenen Umständen zu erwarten war. Selbst am gestrigen letzten Spieltag beim Meister der Kreisliga Rottenburg II hatte man mit einer erneuten Rumpftruppe gezeigt und unter Beweis gestellt, was eventuell sogar alles möglich gewesen wäre, hätte man diese Saison regelmäßig komplett gespielt.

Die junge Rottenburger Truppe ausgeschmückt mit ihren zwei Altmeistern rieben sich das eine und andere Mal zu Anfangs schon die Augen und zuckten bei dem einen und anderen Spiel schon ein wenig zusammen, die vor dem Spiel gegen uns fest einkalkulierte Meisterschaft vor Augen. Hätte "der fäulste" aller diesjährigen Teamspieler, bedingt durch seinen athletischen Körper und Trainingsrückstand, ein wenig mehr Luft & Kondition übrig gehabt, als nur für 1 Doppel und 0,5 Einzel, wäre es sogar ein noch offenerer Schlagabtausch geworden. Aber 3€ fürs Phrasenschwein - Von Nix kommt halt Nix

So begießen wir die Runde dafür noch kameradschaftlich im Gütle vom Horst und saufen uns dafür meisterlich durch den Vatertag. Das muss einem auch erst mal jemand nach machen

Gute Besserung an all unsere Rekonvaleszenten Markus Wagner (nach seiner Knie-OP), Kay Scherer (nach seiner Schulter-OP) und vielen Dank nochmals allen Sportkameraden. Euch Allen eine schöne, freie, erholsame Sommerzeit!
Autor: Rudi Maikler

Tabelle

Kreisliga 2015/16
1 TV Rottenburg 2 31:5
2 TTC Ergenzingen 3 29:7
3 TSV Burladingen 1 28:8
4 VfL Dettenhausen 1 21:15
5 TSV Gomaringen 2 21:15
6 SSV Reutlingen 3 21:15
7 TTC Stein 2 12:24
8 TTC Grosselfingen 2 8:28
9 SVE Hb. Reutlingen 1 7:29
10 TV Rottenburg 3 2:34

Einzelergebnisse

    
Spieldauer: 0 Stunden

Kommen noch...

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden. Jetzt einen schreiben?

Kommentar schreiben

Name: Name unverkürzt veröffentlichen
E-Mail: (optional)  
Dein Kommentar:
Bitte Vor- und Zuname eingeben. Der Nachname wird falls gewünscht automatisch nur verkürzt veröffentlicht, bitte unbedingt trotzdem komplett angeben! Kommentare ohne vollstädigen Namen werden gelöscht. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, es besteht lediglich die Möglichkeit über die Homepage Dir eine Nachricht zu schreiben.
Spamschutz: Bitte das 1., 2. und das letzte Kästchen ankreuzen.

© TSV Gomaringen Abt. Tischtennis - Kopieren der Inhalte nur nach Genehmigung gestattet - Impressum - Menu von DHTML/JavaScript Menu by TwinHelix Designs
TTVWH Tischtennisverband Württemberg-Hohenzollern, Bezirk Alb, Tübingen, Gomaringen - (0,068 s)