Ein schönes Stück Arbeit

vom 25.01.2015 11:08 von Wolfgang Renz

24.01 18:00TTC Stein 1 - H 15:9  Artikel des Vorrundenspiel
Mächtig zu kämpfen hatte die erste Mannschaft, um in Stein mit 9:5 zu bestehen. Hätte, hätte, Fahrradkette: Es hätte auch ein deutlicher Sieg werden können, genauso gut wäre auch ein Remis möglich gewesen.

Begonnen hatte es mit einem klaren Sieg von Jürgen und Alexandra gegen Riederer/Reutebuch. Martin und Heiko verlangten Buckenmaier/Wendel alles ab, ehe sie nach fünf Sätzen gratulieren mussten. Florian und meine Wenigkeit spielten gegen Ibach/Halmen nicht berauschend, aber es reichte zum Sieg.

Vorne Alexandra ohne Probleme gegen Wendel, Jürgen machte gegen Buckenmaier ein Bombenspiel, hatte drei Matchbälle und musste am Ende doch gratulieren. In der Mitte nahm Heiko gegen Reutebuch eindrucksvoll Revanche, während ich gegen Riederer nach 5 Sätzen in der Verlängerung zwei "todsichere Häuser" verklopfte.
Am hinteren Paarkreuz musste Martin gegen Halmen die Waffen strecken, während Florian ein verloren geglaubtes Spiel gegen Ibach noch aus dem Feuer riß.

Vorne zwei 3:1 Siege von Alexandra und Jürgen, danach war Heiko auch gegen Riederer erfolgreich. 8:4, alle glaubten, dass nun meine Wenigkeit gegen Reutebuch den Sack zumachen würde, doch außer unfallfrei duschen gelang mir an diesem Tag nichts.
Doch Florian besiegelte dann unseren 9:5 Erfolg, den wir zusammen mit unseren Gastgebern in Hechingen beim Griechen ausklingen ließen, wo wir auch unsere in Pfullingen erfolgreichen Rivalen aus Grosselfingen trafen.

Autor: Wolfgang Renz

Tabelle

Bezirksklasse 2014/15
1 TSV Gomaringen 1 35:1
2 TTC Grosselfingen 1 27:9
3 FC Mittelstadt 1 25:11
4 TTC Stein 1 19:13
5 TTC r. Reutlingen 2 15:19
6 TSV Sickenhausen 1 14:20
7 TSV Dettingen 1 14:22
8 VfL Pfullingen 1 13:21
9 TSV Sondelfingen 1 10:26
10 SV Weilheim 2 2:32

Einzelergebnisse

D1-D2 Buckenmaier/Wendel - Speidel/Mayer
+9 -5 -9 +6 +8  3:2
D2-D1 Riederer/Reutebuch - Schankula/Schankula
-11 -4 -10   0:3
D3-D3 Halmen/Ibach - Renz/Schupp
+8 -12 -8 -11   1:3
1-2 Buckenmaier - Schankula
+6 -2 +11 -7 +12  3:2
2-1 Wendel - Schankula
-2 -8 -9   0:3
3-4 Riederer - Renz
-8 +7 +7 -8 +13  3:2
4-3 Reutebuch - Speidel
-3 -8 -9   0:3
5-6 Halmen - Mayer
-7 +10 +8 +12   3:1
6-5 Ibach - Schupp
+5 -8 -5 +8 -10  2:3
1-1 Buckenmaier - Schankula
-9 -10 +5 -5   1:3
2-2 Wendel - Schankula
+5 -5 -8 -7   1:3
3-3 Riederer - Speidel
+7 +2 -8 -7 -13  2:3
4-4 Reutebuch - Renz
-9 -11 +9 +7 +7  3:2
5-5 Halmen - Schupp
+13 -9 -12 -8   1:3
555:600  23:36  5:9
Spieldauer: 3 Std. 20 Minuten

Bilder in diesem Bericht

 

Kommentare

David Denuell
am 25.01. um 12:50 Uhr
Glückwunsch zu den wichtigen Punkten... Man kann ja nicht immer perfekt spielen
Michael Marcolla
am 25.01. um 13:26 Uhr
Hallo Alex und liebe Buben, Glückwunsch auch von mir und damit ist ein wichtiger Schritt in Richtung Meisterschaft oder auch zweiter (... kommt ja auch in die Relegation) getan.
Heiko Speidel
am 26.01. um 12:27 Uhr
War ein hartes Stück arbeit gegen die Steiner. Aber trotz erschwerten Bedingungen (Email Markus), haben wir gewinnen können .
David Denuell
am 26.01. um 12:43 Uhr
Haben die Jungs alles umgesetzt, was in der Email stand? Man merkt es ja schon anhand des Bildes...

Kommentar schreiben

Name: Name unverkürzt veröffentlichen
E-Mail: (optional)  
Dein Kommentar:
Bitte Vor- und Zuname eingeben. Der Nachname wird falls gewünscht automatisch nur verkürzt veröffentlicht, bitte unbedingt trotzdem komplett angeben! Kommentare ohne vollstädigen Namen werden gelöscht. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, es besteht lediglich die Möglichkeit über die Homepage Dir eine Nachricht zu schreiben.
Spamschutz: Bitte das 1., 2. und das letzte Kästchen ankreuzen.

© TSV Gomaringen Abt. Tischtennis - Kopieren der Inhalte nur nach Genehmigung gestattet - Impressum - Menu von DHTML/JavaScript Menu by TwinHelix Designs
TTVWH Tischtennisverband Württemberg-Hohenzollern, Bezirk Alb, Tübingen, Gomaringen - (0,112 s)