Unentschieden und Sieg am Wochenende

vom 12.10.2014 17:27 von Wolfgang Renz

11.10 18:30H 1 - TTC Grosselfingen 18:8  Artikel des Rückrundenspiel
12.10 12:00SV Weilheim 2 - H 11:9  Artikel des Rückrundenspiel
Die erste Mannschaft spielte am Samstag 8:8 gegen Grosselfingen und gewann am Sonntag sicher mit 9:1 in Weilheim.

Mit dem TTC Grosselfingen kam am Samstag der erste echte Prüfstein nach Gomaringen. Schon nach den Eingangsdoppeln rannten wir einem Rückstand hinterher, da nur Alex und Jürgen ihr Doppel gewannen.
Vorne hatte Jürgen gegen Heine kein Rezept, während Alex gegen Fügner sicher gewann. In der "Mitte" kam Heiko gegen den jungen Pflumm nicht ins Spiel, während ich gegen Dehner trotz 10:7 Führung im fünften Satz noch mit 16:18 unterlag. Am hinteren Paarkreuz gewann Florian gegen Rebetzky, während Günne gegen Endler gratulieren musste.
Im zweiten Durchgang vorne das gleiche Bild: Alexandra vernaschte auch den baumlangen Heine, während Jürgen auch gegen Fügner nicht zu seinem Spiel fand. Dann in der Mitte endlich zwei Punkte: Heiko hatte gegen Dehner die richtigen Bälle parat und der junge Pflumm konnte mit meinem Gefiedel nichts anfangen.
Anschließend war Florian gegen Endler schon 2:1 vorne; wird alles noch gut? Nein, Florian unterlag noch, während Günne gegen Rebetzky nichts anbrennen ließ.
Zum Glück waren Alexandra und Jürgen im Schlußdoppel hellwach und sicherten so das 8:8 Remis.

Am Sonntag um 12.00 Uhr (beste Tischtennis-Zeit) in Weilheim lief es dann besser: Nur Heiko und Florian unterlagen im Eingangsdoppel, während Alexandra und Jürgen, sowie Horst und meine Wenigkeit ihr Doppel klar gewannen. Im Einzeln war Alexandra ungefährdet, doch auch Jürgen hielt den alten Haudegen Birnbacher in Schach, geht doch, Jürgen! Heiko hatte Herr gut im Griff und auch meine läuferischen Defizite fielen gegen Haug nicht auf. Florian mit einem klaren 3:0 gegen den asiatischen Ersatzmann der Weilheimer und Horst mit einem 3:2 Arbeitssieg gegen Scherer schraubten das Resultat auf 8:1. So konnte Alexandra gegen Birnbacher den Sack zumachen, was ihr auch mühelos gelang.
Autor: Wolfgang Renz

Tabelle

Bezirksklasse 2014/15
1 TSV Gomaringen 1 35:1
2 TTC Grosselfingen 1 27:9
3 FC Mittelstadt 1 25:11
4 TTC Stein 1 19:13
5 TTC r. Reutlingen 2 15:19
6 TSV Sickenhausen 1 14:20
7 TSV Dettingen 1 14:22
8 VfL Pfullingen 1 13:21
9 TSV Sondelfingen 1 10:26
10 SV Weilheim 2 2:32

Einzelergebnisse

Gegen TTC Grosselfingen 1
Gegen SV Weilheim 2
D1-D2 Schankula/Schankula - Fügner/Rebetzky
+5 +7 +4   3:0
D2-D1 Speidel/Renz - Heine/Dehner
-9 -12 +6 -7   1:3
D3-D3 Schupp/Bott - Pflumm/Endler
+7 +7 -6 -8 -5  2:3
1-2 Schankula - Fügner
+6 -9 +9 +4   3:1
2-1 Schankula - Heine
-9 -6 +8 -2   1:3
3-4 Speidel - Pflumm
-4 -8 +3 -6   1:3
4-3 Renz - Dehner
-9 +4 -10 +7 -16  2:3
5-6 Schupp - Rebetzky
+8 +7 -9 +7   3:1
6-5 Bott - Endler
-6 +8 -8 -7   1:3
1-1 Schankula - Heine
+6 +7 +4   3:0
2-2 Schankula - Fügner
-4 -13 -8   0:3
3-3 Speidel - Dehner
-13 +9 +11 +8   3:1
4-4 Renz - Pflumm
+8 +3 +8   3:0
5-5 Schupp - Endler
-8 +4 +9 -8 -7  2:3
6-6 Bott - Rebetzky
+7 +8 -8 +4   3:1
D1-D1 Schankula/Schankula - Heine/Dehner
-12 +8 +9 +10   3:1
614:571  34:29  8:8
Spieldauer: 3 Std. 26 Minuten
D1-D2 Haug/Herr - Speidel/Schupp
+8 -8 +7 +5   3:1
D2-D1 Birnbacher/Kawaguchi - Schankula/Schankula
-4 -4 -7   0:3
D3-D3 Sternal/Scherer - Renz/Luz
-8 -8 -1   0:3
1-2 Birnbacher - Schankula
+5 -8 +9 -10 -7  2:3
2-1 Sternal - Schankula
-5 -8 -7   0:3
3-4 Haug - Renz
-7 -9 -5   0:3
4-3 Herr - Speidel
-8 -9 +3 -7   1:3
5-6 Scherer - Luz
+10 +7 -9 -7 -7  2:3
6-5 Kawaguchi - Schupp
-10 -4 -8   0:3
1-1 Birnbacher - Schankula
-3 -3 -5   0:3
275:364  8:28  1:9
Spieldauer: 1 Std. 50 Minuten

Kommentare

Michael Marcolla
am 12.10. um 22:16 Uhr
Im Jahr des Aufstiegs in die Bezirksliga haben wir gar am ersten Spieltag "nur" ein 8:8 (gegen Sondelfingen) hingelegt und "trotzdem" wurden wir Meister. Insgesamt doch ein sehr erfolgreiches WE . Im 5. Satz 16:18 ..... steht die Halle überhaupt noch?
Tim Digel
am 12.10. um 22:54 Uhr
Wir waren vorsorglich in das mittlere und hintere Drittel ausgewichen, damit unser Trainingshallendrittel unbeschadet bleibt.

Kommentar schreiben

Name: Name unverkürzt veröffentlichen
E-Mail: (optional)  
Dein Kommentar:
Bitte Vor- und Zuname eingeben. Der Nachname wird falls gewünscht automatisch nur verkürzt veröffentlicht, bitte unbedingt trotzdem komplett angeben! Kommentare ohne vollstädigen Namen werden gelöscht. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, es besteht lediglich die Möglichkeit über die Homepage Dir eine Nachricht zu schreiben.
Spamschutz: Bitte das 1., 2. und das letzte Kästchen ankreuzen.

© TSV Gomaringen Abt. Tischtennis - Kopieren der Inhalte nur nach Genehmigung gestattet - Impressum - Menu von DHTML/JavaScript Menu by TwinHelix Designs
TTVWH Tischtennisverband Württemberg-Hohenzollern, Bezirk Alb, Tübingen, Gomaringen - (0,108 s)