Herren 1 - Die Lichter gehen aus .......

vom 03.11.2013 08:17 von Michael Marcolla

02.11 18:30TB Metzingen 1 - H 19:7  Artikel des Rückrundenspiel
........ und das schon kurz vor Weihnachten. Obwohl noch weit und breit keine weihnachtliche Stimmung herrscht, machen wir Geschenke als hätten wir bereits Nikolaus oder schon Heilig Abend.

TB Metzingen - vor dem Spiel auf dem vorletzten Platz mit 3:11 Punkten. Sie müssen ohne Lamparter antreten, dafür mit Timann. Bei uns springt Horst Luz für Heiko Speidel ein. Die Doppel - das geht noch. Jürgen und ich gewinnen mit Ach und Krach und Wolfgang Renz/Horst Luz stehen wir ein Bollwerk gegen Timann/Hiestand. Vorne dann absolut tote Hose. Jürgen erwischt nicht gerade seinen besten Tag und verliert gegen Brodbeck. Mein Spiel - ein Warmspielen für Schmid. Meine Präsenz hatte wieder Mal mehr dekorativen Charakter, beim nächsten Heimspiel kann man an meiner Stelle auch ein Blumenkübel oder eine Vogelscheuche aufstellen. 2:3 - wir liegen hinten.

Florian Schupp - zumindest das Highlight der Vorrunde aus unserer Sicht - glänzt durch ein gutes Spiel gegen Hiestand während Martin mit 10:12 im 5. Satz gegen Munz abgeben muss. 3:4.

Wolfgang - gestern mit einer hervorragenden Leistung. Wehrte ab wie einst damals und schoss aus allen Rohren - Timann ohne Chance. Auf der anderen Seite Horst nicht schlechter - mit guten Nerven in den Verlängerungen - wir führen 5:4.

Wir überspringen das vordere Paarkreuz.

Flori - hervorragendes Spiel gegen Munz. Liegt 4:8 zurück im 5. Satz. Biegt das Ding noch um - gleicht aus zum 10:10 und macht die nächsten beiden Punkte. Toll - und verdienter Applaus für ihn von den vielen Zuschauern. Martin - hohe Führung im 3. Satz bei einer 2:0 Satzführung. Hiestand schafft das Unmögliche und gewinnt den Satz noch. 4. Satz weg und im 5. Satz 2:7 gegen Martin. er kommt nochmals heran, doch gestern Abend hatte er kein Glück. 9:11 für Hiestand.

6:7 und dann 7:8 nachdem Wolfgang seinen Siegeszug auch gegen Viera fortsetzte. Horst führt mit 7:5 gegen Timann im 5. Satz, doch dann macht dieser keinen Fehler mehr.

Das Schlussdoppel - Jürgen/ich verlieren deutlich die ersten beiden Sätze. Gewinnen den dritten und sind immer leicht in Führung im 4. Satz. Doch vergurken ........

Wir liegen nun auf dem vorletzten Platz mit 4:10 Punkten. Der SSV 2 hat gestern 1 Punkt (!!!!!) gegen Mössingen geholt (Kompliment Pino - wieder beide Spiele gewonnen) - hat nun 3 Punkte und Metzingen hat 5 Punkte. Nach Deißlingen in 2 Wochen nehmen wir die Wanderstöcke mit - gegen Weilheim ist was wahrscheinlich nur dann was drin falls die nicht unsere Halle finden.

Wir haben nun schon einige Spiele so sackdämlich verloren (in Rottweil ....) oder nun gestern oder auch gegen den SSV 2 (verlieren 2 Eingangsdoppel mit 9:11 im 5. Satz), dass man nur noch beten darf, endlich mal auch ein solches zu gewinnen.

Vielen Dank auch an die Zuschauer - auch wenn es nicht ganz gereicht hat.
Autor: Michael Marcolla

Tabelle

Bezirksliga 2013/14
1 SpVgg Mössingen 2 33:3
2 SG Deißlingen 1 30:6
3 SV Weilheim 1 20:16
4 SSV Reutlingen 2 17:19
5 TSV Nusplingen 2 17:19
6 TSV Kusterdingen 1 16:20
7 TTC Ergenzingen 2 16:20
8 TB Metzingen 1 14:22
9 TTC Rottweil 1 11:25
10 TSV Gomaringen 1 6:30

Einzelergebnisse

D1-D2 Schankula/Marcolla - Brodbeck/Vieira
+7 +10 -10 -5 +8  3:2
D2-D1 Schupp/Mayer - Schmid/Munz
-7 -6 +8 +7 -5  2:3
D3-D3 Renz/Luz - Hiestand/Timmann
+5 +3 +6   3:0
1-2 Schankula - Brodbeck
-11 -6 +11 -10   1:3
2-1 Marcolla - Schmid
-5 -6 +9 -5   1:3
3-4 Schupp - Hiestand
-10 +7 +10 +2   3:1
4-3 Mayer - Munz
-7 +11 +7 -8 -10  2:3
5-6 Renz - Timmann
+9 -5 +8 +6   3:1
6-5 Luz - Vieira
+6 +17 +14   3:0
1-1 Schankula - Schmid
-9 -4 -8   0:3
2-2 Marcolla - Brodbeck
-5 -8 -13   0:3
3-3 Schupp - Munz
-5 -9 +8 +10 +10  3:2
4-4 Mayer - Hiestand
+10 +2 -10 -4 -9  2:3
5-5 Renz - Vieira
-8 +3 +6 +3   3:1
6-6 Luz - Timmann
-6 -3 +7 +9 -7  2:3
D1-D1 Schankula/Marcolla - Schmid/Munz
-5 -3 +5 -10   1:3
616:630  32:34  7:9
Spieldauer: 4 Stunden

Kommentare

Pino Polizzi
am 03.11. um 17:32 Uhr
@Mixi: Danke für die Blumen

@ all: schade, ich denke spätestens in der Rückrunde läuft es wieder besser bei euch!
Jürgen Schankula
am 03.11. um 20:29 Uhr
Respekt an den SSV Reutlingen . Ihr habt einen Punkt geholt gegen die starken Mössinger. Pino du wirst ja zu einem richtigen Spitzenspieler. Du weisst ja das wir dich immer wieder gerne sehen in Gomaringen , als Gast oder als Spieler
Pino Polizzi
am 04.11. um 00:35 Uhr
Wie heißt es so schön? Auch ein blindes Huhn findet mal einen Korn!

Kommentar schreiben

Name: Name unverkürzt veröffentlichen
E-Mail: (optional)  
Dein Kommentar:
Bitte Vor- und Zuname eingeben. Der Nachname wird falls gewünscht automatisch nur verkürzt veröffentlicht, bitte unbedingt trotzdem komplett angeben! Kommentare ohne vollstädigen Namen werden gelöscht. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, es besteht lediglich die Möglichkeit über die Homepage Dir eine Nachricht zu schreiben.
Spamschutz: Bitte das 1., 2. und das letzte Kästchen ankreuzen.

© TSV Gomaringen Abt. Tischtennis - Kopieren der Inhalte nur nach Genehmigung gestattet - Impressum - Menu von DHTML/JavaScript Menu by TwinHelix Designs
TTVWH Tischtennisverband Württemberg-Hohenzollern, Bezirk Alb, Tübingen, Gomaringen - (0,105 s)