H2 - SPVGG Mössingen 3 3:9

vom 01.04.2006 17:11 von Denis Drumm

25.03 17:15SPVGG Mössingen 3 - H 29:3  Artikel des Vorrundenspiel
Hier war eindeutig mehr drin. Darüber waren sich alle Akteure der "Zweiten" nach dem Spiel gegen Mössingen III einig. 9:3 - dieses Ergebnis sieht deutlicher aus, als der Spielverlauf tatsächlich war. Doch alles der Reihe nach.

Nachdem Mössingen bereits am vergangenen Wochenende den einzigen Konkurrenten um den Aufstieg besiegt hatte und Gomaringen mit zwei Mann Ersatz antreten musste, schienen den Vorraussetzungen für das Spiel bereits klar zu sein. Doch der
Beginn der Partie sollte sich, wie so oft, anders zeigen als angenommen. Alle drei Doppel erwiesen sich nämlich als äußerst knappe Partien. Leider fehlte dem TSV das nötige Quäntchen Glück und so mussten alle Doppel in 4 bzw. 5 Sätzen abgegeben werden. Trotz des Ausfalls von Routinier Dieter Schäfer
präsentierte sich das obere Paarkreuz gewohnt stark. Michael Marcolla schlug Andreas Klose souverän in 4 Sätzen und Erich Herrmann bezwang Kurt Herbstrith mit einer unglaublichen Kraftleistung im 5. Satz. Dadurch kam der TSV wieder auf 3:2 heran. In Folge verloren allerdings Gunter Schöller, Michael Ley, Bernd Riehle und Denis Drumm ihre Einzel deutlich, sodass Mössingen wieder auf 7:2 erhöhen konnte. Erneut bärenstark präsentierte sich Michael Marcoalla in seiner zweiten Partie gegen Kurt Herbstrith. Er bezwang Mössingens Routinier glatt in drei Sätzen. Etwas unglücklich verlief Erich Herrmanns Partie gegen Andreas Klose, die der Gomaringer knapp in 4 Sätzen abgegeben musste. Mit etwas Glück wäre auch hier ein Sieg drin gewesen. Trotzdem war es eine riesen Leistung von Gomaringens nomineller Nummer 3. Da auch Gunter Schöller sein zweites Spiel
nicht gewinnen konnte, endete die Partie 9:3 für Mössingen.

Abschließend bleibt noch die gute Stimmung in der Mannschaft festzuhalten, die auch von den Ersatzspieler mitgetragen wurde. Am 07.04. findet das letzte Spiel dieser Saison gegen den TTC Grosselfingen statt. Hierzu sind alle Interessierten herzlich eingeladen. Sicherlich möchte der TSV auch hier nochmals seine gute Leistung in dieser Runde unter Beweis stellen. Wir sind gespannt!
Autor: Denis Drumm

Tabelle

Kreisklasse A 2005/06
1 SPVGG Mössingen 3 31:5
2 TSV Burladingen 2 28:8
3 TTC Grosselfingen 1 25:11
4 TV Rottenburg 2 24:12
5 TTC Stein 1 22:14
6 TTC Ofterdingen 2 17:19
7 TSV Gomaringen 2 14:22
8 SPFR Dusslingen 1 9:27
9 TTC Hechingen 2 8:28
10 SPVGG Mössingen 4 2:34

Einzelergebnisse

D1-D2 Ziegele/Sulz - Herrmann/Ley
+7 -2 +10 +9   3:1
D2-D1 Herbstrith/Klose - Marcolla/Schöller
-8 -8 +6 +9 +9  3:2
D3-D3 Sulz/Metelka - Riehle/Drumm
+9 -7 +8 -10 +5  3:2
1-2 Herbstrith - Herrmann
-6 +7 +9 -8 -9  2:3
2-1 Klose - Marcolla
-6 -8 +11 -6   1:3
3-4 Ziegele - Ley
+5 +9 +12   3:0
4-3 Sulz - Schöller
+11 +10 +3   3:0
5-6 Sulz - Drumm
+5 +3 +7   3:0
6-5 Metelka - Riehle
+8 +7 +8   3:0
1-1 Herbstrith - Marcolla
-8 -6 -10   0:3
2-2 Klose - Herrmann
+7 +4 -5 +11   3:1
3-3 Ziegele - Schöller
+7 +6 +13   3:0
452:402  30:15  9:3
Spieldauer: 2 Std. 15 Minuten

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden. Jetzt einen schreiben?

Kommentar schreiben

Name: Name unverkürzt veröffentlichen
E-Mail: (optional)  
Dein Kommentar:
Bitte Vor- und Zuname eingeben. Der Nachname wird falls gewünscht automatisch nur verkürzt veröffentlicht, bitte unbedingt trotzdem komplett angeben! Kommentare ohne vollstädigen Namen werden gelöscht. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, es besteht lediglich die Möglichkeit über die Homepage Dir eine Nachricht zu schreiben.
Spamschutz: Bitte das 1., 2. und das letzte Kästchen ankreuzen.

© TSV Gomaringen Abt. Tischtennis - Kopieren der Inhalte nur nach Genehmigung gestattet - Impressum - Menu von DHTML/JavaScript Menu by TwinHelix Designs
TTVWH Tischtennisverband Württemberg-Hohenzollern, Bezirk Alb, Tübingen, Gomaringen - (0,060 s)