Ohne Punkte aus der Kür

vom 11.12.2011 23:04 von Günther Bott

10.12 18:30H 2 - TSV Sickenhausen 12:9  Artikel des Rückrundenspiel
11.12 10:00TSV Sondelfingen 1 - H 29:6  Artikel des Rückrundenspiel
Nachdem wir gegen Stein mit einem Sieg die Pflicht beendet hatten, stand an diesem Wocheende, gegen Sickenhausen und Sondelfingen die Kür an. Natürlich waren wir in beiden Partien Außenseiter, aber auf eine kleine Überraschung hatten wir insgeheim doch noch gehofft. Aber der Reihe nach. Am Samstag Abend trafen wir auf die komplette und bärenstarke Truppe aus Sickenhausen. Da hatten wir nicht viel zu Lachen. Lediglich Wollus/Markus im Doppel und Tom gegen Möck im Einzel konnten punkten. Kurzfristig sah es zwar mal nach einem 4:4 aus, als Wollus Strotmann auf der Pfanne hatte und Horst ein enges Match gegen Sauer spielte, aber letzendlich geht der Sieg der Sickenhäuser auch in dieser Höhe in Ordnung.

Am Sonntag dann das Match der "alten Herren" gegen Sondelfingen mit doppeltem Handicap, erstens Sonnntag Morgen, zweitens Doppelspieltag. Wir kommen sehr schwer aus den Startlöchern, Roli/Horst 3 mal -9 gegen Keppler/Metz, Tom/Günne verschenken bei 10:8 zwei Matchbälle, weil Günne noch irgendwo im Nirwana weilt. Wollus/Markus spielen zwar 5 Sätze, aber holen auch keinen Punkt. Und als Roli dann gegen Keppler verliert, stellt sich langsam die Frage, reicht es doch noch zum Chinesen bis 12 Uhr? Es reicht nicht, denn wir sind noch eine Weile beschäftigt. Den 1. Punkt für Gomaringen holt Günne, der auch dieses Mal die Nase gegen Metz vorne hat. Wollus setzt seine Siegesserie gegen Breutmann fort. Schade, dass dann Tom für sein phantastisches Spiel gegen Urban nicht belohnt wird, obwohl er ihn schon am Rande einer Niederlage hatte. Am hinteren Paarkreuz teilt man sich die Punkte, Markus ohne Chance gegen Kadisch und Horst mit einem Arbeitssieg gegen Krüger. Zwischenstand 6:3. Doch die Hoffnungen werden schnell getrübt als es am vorderen Paarkreuz zwei klare Niederlagen für Günne und Roli gibt. Trotzdem ist das Spiel noch nicht zu Ende, Tom fährt einen verdienten Sieg gegen Breutmann ein, Wollus kämpft Urban nieder und Horst kann gegen einen furios aufspielenden Kadisch glänzen. Schade, daß dann Markus dreimal mit -9 den kürzeren gegen Krüger zieht und so das Match beendet.

Ja, wenn wir etwas besser aus den Startlöchern gekommen wären, hätten wir da schon ein Pünktlein mitnehmen können, so haben wir das selbst etwas verbummelt. Schön dann noch der Vorrundenausklang in der Krone zusammen mit den Spielerfrauen. Es war wieder eine tolle Runde, auf ein Neues in 2012.
Autor: Günther Bott

Tabelle

Bezirksklasse 2011/12
1 SSV Reutlingen 2 36:4
2 TSV Sondelfingen 1 31:9
3 TSV Sickenhausen 1 28:12
4 TB Metzingen 1 25:15
5 TSV Gomaringen 2 20:20
6 TTC r. Reutlingen 2 18:22
7 TSV Betzingen 2 17:23
8 VfL Pfullingen 1 16:24
9 TTC Stein 1 14:26
10 SV Weilheim 2 12:28
11 TuS Metzingen 2 3:37

Einzelergebnisse

Gegen TSV Sickenhausen 1
Gegen TSV Sondelfingen 1
D1-D2 Bott/Digel - Strotmann/Möck
-8 -6 -10   0:3
D2-D1 Laur/Luz - Slane/Plümicke
-4 -10 -9   0:3
D3-D3 Renz/Wagner - Böbel/Sauer
+8 +8 -10 +7   3:1
1-2 Bott - Plümicke
-8 +4 +8 -3 -7  2:3
2-1 Laur - Slane
-2 -7 -7   0:3
3-4 Digel - Möck
+8 -7 +5 +5   3:1
4-3 Renz - Strotmann
-7 +5 -2 +5 -9  2:3
5-6 Luz - Sauer
+5 -8 -9 -11   1:3
6-5 Wagner - Böbel
+9 -5 -6 -9   1:3
1-1 Bott - Slane
-6 -12 -10   0:3
2-2 Laur - Plümicke
+15 -3 -7 -9   1:3
360:420  13:29  2:9
Spieldauer: 2 Std. 20 Minuten
D1-D2 Keppler/Metz - Laur/Luz
+9 +9 +9   3:0
D2-D1 Breutmann/Kadisch - Bott/Digel
+5 -19 -4 +10 +7  3:2
D3-D3 Urban/Krüger - Renz/Wagner
+9 +3 -7 -8 +5  3:2
1-2 Keppler - Laur
+7 -10 +8 +2   3:1
2-1 Metz - Bott
+9 -5 -4 -9   1:3
3-4 Breutmann - Renz
-7 -8 -9   0:3
4-3 Urban - Digel
-11 +7 -6 +10 +8  3:2
5-6 Kadisch - Wagner
+6 +5 +8   3:0
6-5 Krüger - Luz
-9 +2 +8 -9 -7  2:3
1-1 Keppler - Bott
+5 +4 +7   3:0
2-2 Metz - Laur
+4 +4 +6   3:0
3-3 Breutmann - Digel
-11 +8 +8 -8 -5  2:3
4-4 Urban - Renz
-9 +8 +10 -12 -6  2:3
5-5 Kadisch - Luz
-9 -6 +12 -11   1:3
6-6 Krüger - Wagner
+9 +9 +9   3:0
600:544  35:25  9:6
Spieldauer: 3 Std. 10 Minuten

Kommentare

Heiko Speidel
am 12.12. um 12:49 Uhr
Glückwunsch zu Platz 6. Ihr habt immerhin einen Punkt mehr erkämpft als wir .
Weiter so in der Rückrunde.
Michael Marcolla
am 13.12. um 08:20 Uhr
Mit nochmals 8 Punkten in der Rückrunde steigt ihr nicht ab. Sicher nicht. Und die holt ihr immer und für Überraschungen seid ihr auch gut. Fast hätte es ja geklappt gegen Sondelfingen

Kommentar schreiben

Name: Name unverkürzt veröffentlichen
E-Mail: (optional)  
Dein Kommentar:
Bitte Vor- und Zuname eingeben. Der Nachname wird falls gewünscht automatisch nur verkürzt veröffentlicht, bitte unbedingt trotzdem komplett angeben! Kommentare ohne vollstädigen Namen werden gelöscht. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, es besteht lediglich die Möglichkeit über die Homepage Dir eine Nachricht zu schreiben.
Spamschutz: Bitte das 1., 2. und das letzte Kästchen ankreuzen.

© TSV Gomaringen Abt. Tischtennis - Kopieren der Inhalte nur nach Genehmigung gestattet - Impressum - Menu von DHTML/JavaScript Menu by TwinHelix Designs
TTVWH Tischtennisverband Württemberg-Hohenzollern, Bezirk Alb, Tübingen, Gomaringen - (0,115 s)