Erste gibt Gas .....

vom 10.10.2010 12:48 von Michael Marcolla

09.10 18:30H 1 - VFL Pfullingen 29:0  Artikel des Rückrundenspiel
Nach dem Punktverlust vor einer Woche gegen Sondelfingen zeigte die Erste gestern eine überzeugende Leistung und gewann gegen Aufsteiger Pfullingen mit 9:0. Jedoch - so eine richtige Standortbestimmung war dies jedoch nicht. Die Zweite aus Pfullingen ohne Nummer 2 antreten (Mezger spielte in der Ersten und die gewann mit 9:7 gegen den TTC Reutlingen 2), dafür spielte Gustav Sorg, der mit seinen 73 Jahren einsprang.

Klar, wenn man 9:0 gewinnt, dann muß man nicht betonen, daß man alle 3 Doppel gewann . Dennoch, Josef und Michi kommen immer besser ins Spiel, Jürgen und ich liessen Müller/Sorg nur 11 Punkte in 3 Sätzen zusammen machen und Rud/Heiko bissen und bogen einen 1:2 Rückstand noch in einen Sieg gegen Holzapfel/Hayd um.

Josef hatte dann wenig Mühe gegen Holzapfel, nur Michi musste gegen Riese Pohnke über die volle Distanz. -6 im ersten Satz, Pohnke stand wie ein Fels und blockte was das Zeug hält. Satz 2 und 3 dann an Michi und es schien, als wäre das Spiel schon gelaufen, als Pohnke wieder einen Zahn zulegte. Er ist sicher mehr als 2m groß und hat mit seinen Armen die Reichweite eines Albatros. Er steht wie eine Wand mit Schuhen .... wenn Du mit diesen läufst dann spürst Du die Erdkrümmung. Ihn auszuspielen: Das geht nicht, zumindest nicht in dieser Sportart. Echt beeindruckend wie er die Bälle von Michi blockte und retournierte und so ging das Spiel in den fünften Satz. Offener Schlagabtausch und Michi geht als knapper Sieger mit 11:9 durchs Ziel. Großartiges Spiel von beiden!

In der Mitte dann mein Spiel gegen Klettlinger. Ein Spiel wie so oft bei Fußballübertragungen in der Pause: Es trieb die Leute eher aufs Kloo oder zum "Eine-Rauchen" vor die Halle. Dennoch knapper Sieg von mir. Heiko brachte die Zuschauer wieder in die Halle. Schwungvoll sein Spiel und auch sein Gegner Bernd Müller war gut drauf. Vier schöne Sätze, 3:1 zum Schluß für Heiko.

WARUM HABEN WIE LETZTE WOCHE NICHT AUCH DIE KNAPPEN GEWONNEN?

Den Schlußpunkt unter das Spiel setzten Rudi und Jürgen. Rudi ohne Probleme gegen Gustav Sorg und auch Jürgen ließ Hayd keine Chance.

Mal sehen. Nächste Woche kommt Weilheim 2 und danach geht es zum TTC Reutlingen 2. Diese beiden Gegner werden direkte Gegner beim Kampf um die Meisterschaft sein.

Vielen Dank auch an die Zuschauer. Es hat Spaß gemacht erneut ein Mehrkampfspieltag in der neuen Sporthalle zu absolvieren. An dieser Stelle auch Gratulation an die Dritte und die Sechste zu deren Siegen
Autor: Michael Marcolla

Tabelle

Bezirksklasse 2010/11
1 TSV Gomaringen 1 37:3
2 TSV Sondelfingen 1 32:8
3 SV Weilheim 2 26:14
4 TB Metzingen 1 25:15
5 TTC r. Reutlingen 2 24:16
6 VFL Pfullingen 1 19:21
7 TSV Gomaringen 2 19:21
8 TSV Betzingen 2 18:22
9 SV Würtingen 1 10:30
10 TSV Steinhilben 1 8:32
11 VFL Pfullingen 2 2:38

Einzelergebnisse

D1-D2 Speidel/Maikler - Holzapfel/Heyd
-13 +3 -4 +5 +3  3:2
D2-D1 Pohnke/Klettlinger - Pohnke/Klettlinger
+3 +5 -6 +10   3:1
D3-D3 Marcolla/Schankula - Müller/Sorg
+3 +3 +5   3:0
1-2 Toulkeridis - Holzapfel
+8 +8 +3   3:0
2-1 López Köbke - Pohnke
-6 +5 +8 -9 +9  3:2
3-4 Marcolla - Klettlinger
+5 +9 +9   3:0
4-3 Speidel - Müller
+10 -7 +5 +6   3:1
5-6 Maikler - Sorg
+5 +3 +7   3:0
6-5 Schankula - Heyd
+2 +6 +4   3:0
344:222  27:6  9:0
Spieldauer: 2 Std. 30 Minuten

Kommentare

Josef Toulkeridis
am 10.10. um 15:54 Uhr
klasse Leistung!!! Ab jetzt geht's ab.... Pfullingen hat gewonnen, haha
Rudi Maikler
am 10.10. um 17:25 Uhr
Noppe mit Noppe bekämpft ...das ich das mal noch in meiner TT-Karriere erleben durfte und in Zukunft wohl noch öfters darf

Ja, die Saitenwürschdle-/und Kartoffelsalat-Freunde aus dem Dämmerlicht-Milieu, wo 1,5 Stunden vor dem Spiel die Heizung anschalten müssen und 3 Wochen Wartezeit haben, bis ne kaputte Birne gewechselt ist (O-Ton Rudi Klettlinger) werden wohl auch dieses Jahr wieder wieder mit zu den Hauptkonkurrenten gehören..

Einer davon wird sich schon wieder Urlaub eingetragen haben und extra aus Stuttgart angereist kommen (auch wenn unser Renz ned mehr mitspielt )
Josef Toulkeridis
am 11.10. um 00:05 Uhr
haha nun ist es warscheinlich der Bernd K.
da Josef ja nun nicht mehr in Metzingen spielt. hhahahaha lol:rodiesmal gibts aber eine

Kommentar schreiben

Name: Name unverkürzt veröffentlichen
E-Mail: (optional)  
Dein Kommentar:
Bitte Vor- und Zuname eingeben. Der Nachname wird falls gewünscht automatisch nur verkürzt veröffentlicht, bitte unbedingt trotzdem komplett angeben! Kommentare ohne vollstädigen Namen werden gelöscht. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, es besteht lediglich die Möglichkeit über die Homepage Dir eine Nachricht zu schreiben.
Spamschutz: Bitte das 1., 2. und das letzte Kästchen ankreuzen.

© TSV Gomaringen Abt. Tischtennis - Kopieren der Inhalte nur nach Genehmigung gestattet - Impressum - Menu von DHTML/JavaScript Menu by TwinHelix Designs
TTVWH Tischtennisverband Württemberg-Hohenzollern, Bezirk Alb, Tübingen, Gomaringen - (0,104 s)