Eine bittere Niederlage

vom 27.09.2020 00:41 von Wolfgang Renz

Im zweiten Saisonspiel gab es für die erste Mannschaft beim SV Tübingen eine schmerzhafte 9:7 Niederlage.

Wir mussten kurzfristig Nils ersetzen: An dieser Stelle vielen Dank an Simon Stich für seinen spontanen und selbstlosen Einsatz.
Nach zwei gewonnenen Eingangsdoppeln durch Künstle/Speidel und Gabriel/Renz waren wir noch guter Hoffnung. Doch in den Einzeln gingen Jan, meine Wenigkeit und Simon leer aus. "Fichte" und Dennis waren zweimal erfolgreich, ein Punkt kam noch von Heiko.
Im Schlußdoppel gab es eine knappe Niederlage, so daß wir nach fast 4 Stunden Spielzeit mit leeren Händen dastanden.
Im nächsten Spiel gegen Derendingen sind wir jetzt schon unter Druck.
Autor: Wolfgang Renz

Bericht  

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden. Jetzt einen schreiben?

Kommentare

Kommentar schreiben

Name: Name unverkürzt veröffentlichen
E-Mail: (optional)  
Dein Kommentar:
Bitte Vor- und Zuname eingeben. Der Nachname wird falls gewünscht automatisch nur verkürzt veröffentlicht, bitte unbedingt trotzdem komplett angeben! Kommentare ohne vollstädigen Namen werden gelöscht. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, es besteht lediglich die Möglichkeit über die Homepage Dir eine Nachricht zu schreiben.
Spamschutz: Bitte das 1., 2. und das letzte Kästchen ankreuzen.

© TSV Gomaringen Abt. Tischtennis - Kopieren der Inhalte nur nach Genehmigung gestattet - Impressum - Menu von DHTML/JavaScript Menu by TwinHelix Designs
TTVWH Tischtennisverband Württemberg-Hohenzollern, Bezirk Alb, Tübingen, Gomaringen - (0,060 s)